Corona Chance Personalentwicklung!

Corona Chance Personalentwicklung!

Digitale Schulungen & Training - was bringen Sie und worauf ist zu achten?



5 Kernfragen und Antworten

Corona hat die Wirtschaft schwer getroffen. Der Stillstand hat schon jetzt zu massiven Einbussen, Entlassungen und Kurzarbeit geführt. Das Ifo Institut schreibt am 24.04.2020: «Die Stimmung unter den deutschen Unternehmen ist katastrophal». Der Ifo Geschäftsklimaindex ist im April auf 74,3 Punkte abgestürzt, nach 85,9 Punkten im März. Dies ist der niedrigste jemals gemessene Wert.»

Viele Massnahmen, die nicht dringend mit «UMSATZ» und «Funktionieren» zu tun haben wurden heruntergefahren oder abgestellt. Dazu gehört auch das Thema «Aus und Weiterbildung» und «Training & Coaching».

Gleichzeitig ist der Bedarf an Orientierung, Training und Wissen sowie auch Coaching gerade jetzt so hoch, wie selten zuvor– und weiter steigend!

Denn steigende Unsicherheit bei gleichzeitig sinkender Orientierung resultieren in höherem Bedarf an Anleitung, Training und Coaching!!

Besonders Führungskräfte brauchen gerade jetzt Austausch, Anleitung und Training. Denken Sie nur an den Spruch: «der Fisch fängt immer von Kopf her an zu……»

Themen wie: «infrastrukturelle Defizite», «Remote Leadership», «Führungsarbeit an Ergebnissen ausrichten statt an Zeit», «Motivation und Mannschaftsgeist fördern», «die Mannschaft auch über Video anspornen zu können», «den Verfall der Moral vorzubeugen» sind jetzt an der Tagesordnung und müssen beherrscht werden.
Beherrscht Ihr Führungsteam diese und viele andere Themen?
Helmut Schmidt sagte: «in der Krise zeigt sich der Charakter eines Menschen». Gleichzeitig erkennt man auch ein scharfes Charakterbild der Führungsmannschaft und letztlich auch der Unternehmenskultur.

Für die GENIC GmbH, als Unternehmensberatung, die sich seit Jahren intensiv mit der Beratung von Vermarktung und Vertrieb und somit auch von neuen Direktvertriebsinhalten aber damit auch mit der Optimierung von bestehenden Vertriebsorganisationen beschäftigt zeigt sich ein sehr gemischtes Bild.

Einige Unternehmen ergreifen die sich bietenden Chancen und agieren sehr schnell. Sie besprechen sich mit Experten, passen Ihre Geschäftsmodelle an und lassen Ihre Mitarbeitenden durch Profis schulen, trainieren und coachen während sehr viele andere Unternehmen sich paralysiert oder abwartend verhalten. Es ist auffällig, dass oft Unternehmer aber auch Trainer und Coaches aus der «alten Welt» diese Art der Trainings und Coachings immer noch nicht annehmen oder sogar ablehnen.

Anders sieht es bei den „Jungen & Junggebliebenen“ aus, wo die Gründer oder CEO mit Leidenschaft und Agilität selbst dabei sind. Sie sind entweder bereits digital schon etwas aufgestellt oder zumindest offen und denken vor allem lösungsorientiert– dort finden schon heute Trainings und Coachings online statt. Besonders Unternehmen, die bisher stark auf den klassischen Aussendienst gesetzt haben, sind jetzt besonders gefordert!!

Gerade jetzt unterstützen wir vermehrt Unternehmen beim Aufbau von «Digitalen Trainings, digitalen Akademien für Führungskräfte und Vertrieb» und werden dabei immer wieder mit denselben Fragen konfrontiert.

Hier sind die Antworten auf die 5 häufigsten Fragen:

Digitales Training in diesen Zeiten - was soll das denn bringen?

  • Anleitung, erlernen neuer Inhalte und Vorgehensweisen
  • Neue Vorgehensweisen werden vermittelt. Zum Beispiel: Verkaufen ohne Besuche; Digitale Kundenbetreuung
  • Ein neues gemeinsames Vorgehen & Sicherheit für die Mitarbeitenden
  • Umsatzsteigerung durch neue Methoden und Ideen (Social & Online Selling)
  • Sicherheit im Umgang mit digitalen Formaten und Medien und damit Vermeidung von Imageschäden
  • Imageverbesserung und Marketingvorteile durch Professionalität und Lösungen für Kunden

Training / Coaching am Bildschirm – Geht das überhaupt? Und worauf muss ich achten?
Ja, fragen Sie mal Ihre Kinder zum Thema Homeschooling. Wichtig ist es aber bestimmte Regeln zu beachten:

  • Digitale Disziplin ist sehr wichtig – Regeln müssen besprochen werden
  • Die Themen müssen relevant sein
  • Die Agenda muss straff und interaktiv gehalten sein
  • Die Medien und die Ausrüstung müssen optimal funktionieren
  • Die Trainings dürfen nicht zu lang sein. Statt zwei Tage Training am Stück sollten mehrere Einheiten mit 2 – 3 Stunden stattfinden
  • Pausendisziplin – 50/10 Regel (alle 50 Minuten 10 Minuten Pause)

Weitere Regeln und Infos sende ich Ihnen gern: mikewetterling@genic.ag

Welche Themen machen denn überhaupt Sinn?

  • Digitale Grundkompetenzen & Etikette
  • Digitale Ausstattung – Technik und deren Anwendung
  • Neue Prozesse und Vorgehensweisen.
  • Professionelle Gesprächsführung
  • Digitales Verkaufen (Techniken, Tool, Tricks und Kniffe)
  • Führen in Digitalen Zeiten
  • Führungskompetenzen für Homeoffice
  • Kundengewinnung ohne «Aussendienst»
  • Zeitmanagement im Homeoffice

Wen soll ich den trainieren / coachen?

  • Grundsätzlich gilt die Regel: immer von oben nach unten!
  • Fangen Sie in Ihrem Führungskreis und auch bei sich selbst an
  • Erstellen Sie eine Liste aller Funktionen und Personen
  • Priorisieren sie nach Wirkungsgrad und nach Relevanz
  • Besonders gefordert sind momentan: Führungskräfte, Vertrieb, Kundenbetreuung

Was kostet dieses Training, wieviel Zeit braucht es und wie messe ich den Erfolg?
Das Training kostet genau soviel wie ein herkömmliches Training. Die Kosten werden eher geringer, denn digitale Formate sind anders. Also anstatt 2 Tage Training mit Anreise und Übernachtung trainieren Sie jetzt mehrmals 2 – 3 Stunden. Dadurch lassen sich Trainings viel effektiver in die Zeitplanung integrieren. Je nach Thema sind schon innerhalb von 3 – 6 Trainings bis zu 10 % Verbesserungen erzielbar. Den Erfolg messen Sie, indem Sie:

  • Themen vorher festlegen (Bsp. Umsatz)
  • Ist Stand evaluieren (Bsp.: wieviel Umsatz wird jetzt pro Woche erzielt)
  • Trainingsinhalte werden auf das Thema angepasst und trainiert
  • Gelerntes wird umgesetzt und die Umsetzung wird kontrolliert und gemessen
  • Ergebnisse werden gemessen und verglichen

Für weitere Infos schreien Sie mich gern an: mikewetterling@genic.ag
Wir sind überzeugt das jedes Unternehmen, das heute mit Lösungsorientierung innovative Strategien entwickelt auch sehr gute Trainingskonzepte braucht, um diese Strategien erfolgreich umzusetzen!!
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung. Schreiben Sie mir eine Mail

mikewetterling@genic.ag
www.genic.ag

 oder rufen Sie einfach an:
+49 173 38 79 696
+41 791598270