Vertrieb in Zeiten von Corona – Beispiele für neue Vertriebskanäle

Corona wirbelt alles durcheinander. Unsere Art und Weise zu arbeiten, zu produzieren und zu verkaufen, verändert sich stark. Die gute Nachricht ist, dass Unternehmen mit finanziellen Hilfen die erste Phase überbrücken. Schwierig wird es, wenn Sie als Unternehmer und Manager Ihren Vertrieb nicht auf die Zukunft ausrichten. Wer jetzt seine Vertriebskanäle umstellt und sich mit seinen Kunden digital vernetzt, nutzt seine Chancen.

Erweiterung der Vertriebskanäle
Viele Vertriebe sind ineffizient. Sie digitalisieren nicht oder halbherzig. Sie verzahnen Ihre Kanäle nicht zu echten Omni- oder Multichannel Kanälen oder nutzen potenzielle Vertriebskanäle sporadisch. Es lief ja gut – die Auftragsbücher waren voll - der Leidensdruck war nicht groß genug. Die Coronakrise zeigt Schwachstellen und Chance glasklar auf. Jetzt akzeptieren viele Kunden, veränderte Prozesse. Eine Videokonferenz gehört heute zum Standard. Dieser kleine Baustein unserer neuen Arbeitswelt weist den Weg in die neue Richtung. Mit einer digitalen Neuausrichtung des Vertriebs verschaffen sich Unternehmen entscheidende Vorteile im Wettbewerb, senken Kosten, steigern Effizienz und Produktivität. Erfolgreiche Beispiel lesen Sie in diesem Beitrag.

Direktvertrieb und Corona
Ein gutes Beispiel ist das Homeoffice. Zuhause arbeiten setzt sich durch und wird neuer Arbeitsalltag. Damit erreichen Sie kaufkräftige Zielgruppen tagsüber. Das schafft neue Optionen für B2C Direktvermarktung, wie beispielsweise Direktvertrieb online und offline sowie für online und offline Networkmarketing/MLM. Für viele Hersteller mit Markenartikel im Konsum- und Investitionsgüter Bereich, Industriebetriebe und Fachhändler lohnt es sich, diesen facettenreichen Kanal näher zu betrachten. Die Frage ist, ob und wie Direktvertrieb zur Produkt- und Kundenlogik passt. Wie Sie bestehende und neue Vertriebskanälen intelligent verzahnen.

Beispiele für Vertriebskanäle
Die größte deutschsprachige Online-Lernplattform ist derzeit Sofatutor, die Kunden ausschließlich online gewinnt. Mit personengestütztem Direktvertrieb sucht das Unternehmen zusätzliche Kontaktchancen für neue Kunden. Mit dem Promotionfahrzeug kommt das Außendienstteam vor Ort zur Zielgruppe. Das gut trainierte Team spricht Eltern proaktiv an und gewinnt diese für digitales Lernen im Netz. Und das mit Erfolg. Das Sofamobil und die persönliche Ansprache ergänzen den digitalen Verkauf erfolgreich.

Verzahnung von Vertriebskanälen
Es geht auch umgekehrt. Große wie kleine bislang rein traditionelle Direktvertriebe verändern sich in großem Tempo. Thermomix oder Optidee zum Beispiel wandeln aus der Not heraus zu Omnichannel Vertrieben. Da Corona und Social Distancing das Geschäftsmodell klassischer Direktvertriebe bedroht, verkaufen ihre Berater erfolgreich über Social Selling.

Digitales Konzept für den Fachhandel
Corona zeigt, wie anfällig der Fachhandel ist, wenn er sich im wahrsten Sinne des Wortes nicht öffnet. Ein eShop alleine reicht nicht aus. Wer vertrieblich erfolgreich sein will, erfüllt Bedürfnisse und Anforderungen seiner Kunden auf verknüpften Kanälen. Ein Beispiel ist einer der größten Schweizer Fahrrad-Fachhändler. Er vermarktet in Corona Zeiten erfolgreich. Zur Strategie gehören die Beratung per Videocall und die Direktauslieferung. Neue Kunden gewinnt der Fachhändler mit einem neuartigen Ansatz zur Akquise.

Unsere Methode für optimale Vertriebsaufstellung
Schwierige Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und solidarische Beiträge. Als Vertriebsspezialisten mit langjähriger unternehmerischer Erfahrung aus Konzeption und Implementierung stehen wir Ihnen in dieser Zeit zur Seite. Mit unserer speziell entwickelten Methodik zeigen wir effizient Ihre optimale Vertriebsaufstellung. Gemeinsam stoßen wir Maßnahmen an. Nutzen Sie diese einmalige Chance und profitieren Sie von einer breiten Expertise aus den unterschiedlichsten Branchen:
  • Industrie
  • Handel
  • Dienstleistung
  • Investitionsgüter
  • FMCG
Unser Angebot an Sie:
  • Sie teilen vorab mit, wo ihr vertrieblicher Schuh drückt.
  • Wir teilen unser Know-how in einem 90-minütigen Workshop unentgeltlich mit Ihnen. Profitieren Sie u.a. von pragmatischen Quickwin Lösungen.
  • Bis zu 8 Stunden packen wir unentgeltlich bei der Umsetzung mit an.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, damit es vielen Menschen bald wieder nachhaltig gut geht. Dafür setzen wir uns leidenschaftlich und voller Überzeugung jeden Tag ein. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.